Jeder kann zur Energieautonomie beitragen.

Initiative zeigen, handeln und mitmachen.

Gemüse rockt! sagt Grill-Vizeweltmeister Tom Heinzle

Verkündet der Wetterbericht donnerstags ein sonniges Wochenende, herrscht in Vorarlbergs Metzgereien Hochbetrieb. Etliche Tonnen Fleisch müssen zusätzlich zum normalen Wochenendbedarf bereitgestellt werden, wenn der Grill ruft. Grund genug für Probier amol, uns mit einem absoluten Profi an der Glut darüber zu unterhalten, dass Gemüse beim Grillen mehr kann, als im Salat zu landen.

 

Probier amol: „Gemüse rockt“ lautet der Untertitel deines neuen Buches. Warum rockt dich Gemüse beim Grillen?

Tom Heinzle: Mein Ziel mit dem Buch ist, vegetarische Gerichte nicht durch die "Körnchen"-Optik zu zeigen. Gemüse kann viel und ist für uns extrem wichtig. Mit einfachen Kombinationen und ausgesuchten Gewürzen kann Gemüse rocken, alles eine Sache der Interpretation.  

Ich bin selbst kein Vegetarier und sehe die ganze Thematik aus einem anderen Blickwinkel. Es hat sich relativ schnell herausgestellt, dass die Rezepte und Kombinationen im Buch auch Nichtvegetarier  ansprechen, und das ist sehr wichtig. In Zeiten von Massentierhaltung und übermäßigem Fleischkonsum sind Alternativen gefragt. 

Die ambitionierten Gemüsegriller unter uns kennen Zucchinispieße mit Paprika und Zwiebeln… Damit hast du aber vermutlich kein ganzes Buch gefüllt. Welches Gemüse eignet sich denn besonders gut zum Grillen?

Eigentlich eignet sich jedes Gemüse zum Grillen. Es ist die Vorgehensweise, die entscheidet. Ich muss nur wissen, ob ich es indirekt oder direkt über der Glut grille. Erlaubt ist alles was schmeckt und Spaß macht.

 

"Lasst das Fleisch auf der Weide und entert den Gemüseladen!"
Tom Heinzle über sein Buch Vegetarisch Grillen

 

Welche Rezepte aus deinem neuen Buch können als Einstiegsdroge für die hartgesottenen Meat-only-Griller herhalten?

Spargel mit Erdbeeren und Olivencreme, der gegrillte rote Randig mit Frischkäse und Chips oder der Pumpernickel / Taleggio Burger. Nur einige tolle Rezepte aus dem Buch.

Worauf muss man beim Grillen von und mit Gemüse eigentlich besonders achten?

Wie beim Fleisch auf den Garpunkt. Das Gemüse muss „al dente“  auf dem Punkt sein, sonnst verliert das ganze an Qualität

Und was schmurgelt gerade für ein Gemüse auf deinem Grill?

Ich grille immer nach Saison. Was ich auf dem Markt finde, wird verarbeitet!

 

Tom Heinzle - Vegetarisch grillen.

Grillprofi Tom Heinzle ist mehrfacher Vizewelt- und österreichischer Staatsmeister im Grillen. Der Mann am Feuer überzeugt als Querdenker und bringt traditionelle und innovative Speisen auf den Grill. Er begeistert die Menschen mit seinen außergewöhnlichen Kreationen und Fusionen aus verschiedenen Ländern und Kulturen.

Saisonale Lebensmittel und Fleisch aus artgerechter Tierhaltung spielen dabei eine wesentliche Rolle. Tom Heinzle hat neben anderen auch ein Buch zum fleischlosen Grillen "Vegetarisch Grillen - Gemüse rockt!" veröffentlicht. Alle Infos gibt's in Toms Grillwerkstatt: www.tomsgrillwerkstatt.at.