Jeder kann zur Energieautonomie beitragen.

Initiative zeigen, handeln und mitmachen.

Darum geht es bei Probier amol

Probier amol bietet die Möglichkeit

gemeinsam Aspekte zukunftsfähiger Lebensstile auszuprobieren. In den Themenbereichen Mobilität und Ernährung bieten wir kostenlose Experimente für Vereine, Gruppen und Unternehmen an. In den Experimenten werden Alltagsgewohnheiten wie die tägliche Fahrt mit dem Auto oder die tägliche Portion Fleisch hinterfragt und Alternativen ausprobiert.
Nicht der komplette Verzicht, sondern der bewusste Konsum steht dabei im Vordergrund. Auf drei oder vier Wochen begrenzt, ist das Experiment überschaubar.

Gemeinsam mit Freunden

aus dem selben Verein oder der Firma fällt das Ausprobieren leicht. Auf diesen Seiten findest du alle Infos zu den Experimenten, informative Downloads, klimarelevante Zahlen und Fakten zu Ernährung und Mobilität und Geschichten von jenen, die an einem Experiment teilgenommen haben. Und das alles bekommst du bequem frei Haus geliefert, wenn du unseren Newsletter abonnierst. Viel Spaß beim Stöbern und vielleicht bis bald bei Probier amol...

Ernährung und Mobilität - die großen Brocken deiner CO2-Bilanz

Ein beachtlicher Teil deiner direkt beeinflussbaren CO2-Emissionen sind der Ernährung und der Mobilität geschuldet (mindestens drei von gesamt rund zehn Tonnen). Wenn du wissen willst, wie das bei dir persönlich aussieht, kannst du das in wenigen Schritten mit einem CO2-Rechner ermitteln.

 

Relativ leicht zu ändern

Praktisch ist, dass gerade in diesen beiden Bereichen Veränderungen relativ einfach zu bewerkstelligen sind. Weder fallen große Investitionskosten an, noch sind die Rahmenbedingungen ungünstig. Umfassende Angebote an saisonalen, regional und biologisch produzierten Lebensmitteln machen es einfach, mal etwas auszuprobieren. Und ein hervorragendes System an Radwegen, Bus- und Zugverbindungen erlauben zumindest probehalber und zeitweise den Umstieg vom Auto auf eines der genannten Verkehrsmittel.

 

Probier amol

Nicht gleich von hundert auf null. Es geht nicht darum, gleich vollständig auf das Auto oder beispielsweise den leckeren Sonntagsbraten zu verzichten, sondern Entscheidungen bewusst zu treffen. Das zu erreichen, ist eines der Hauptanliegen von probier amol.

Probier amol ist ein Projekt, das einen Beitrag zur Energieautonomie Vorarlberg leistet. Hier kannst du mehr darüber lesen.