Jeder kann zur Energieautonomie beitragen.

Initiative zeigen, handeln und mitmachen.

Polentaauflauf

​Zutaten für ca. 6 Personen

250 g Polenta
250 ml Sahne
750 ml Wasser
  Oregano (5 frische Stiele oder 2 EL getrocknet)
3 Eier
200 g Cocktailtomaten
100 g Morzarella
100 g Taggiasca-Oliven (in Öl, ohne Kern - nach Belieben)
50 g Parmesan
  Kräutersalz und Pfeffer
2 EL Pinienkerne
  frischer Basilikum für die Deko

​Und so wird's gemacht:

Wasser, Sahne und etwas Salz in einem weiten Topf aufkochen. Polenta einrühren und für ca. 8 Minuten köcheln lassen (dabei kräftig umrühren). Topf vom Herd ziehen und 5 Minuten quellen lassen. Eier einzeln unterrühren, Oliven unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen und halbieren. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Parmesan fein reiben. Oregano waschen und abzupfen.

Polenta in eine Auflaufform geben und glatt streichen. Mit der Hälfte vom Oregano bestreuen. Mit den Tomatenhälften und dem Mozzarella belegen. Zum Schluss die Pinienkerne und den Parmesan darüber streuen. Bei 180 ° C im Ofen für ca. 20 Minuten backen. Wenn der Auflauf aus dem Ofen kommt mit frischem Basilikum und restlichen Oreganoblättern bestreuen.

Mehr köstliche Rezepte findest du auf http://www.goats.today/