Jeder kann zur Energieautonomie beitragen.

Initiative zeigen, handeln und mitmachen.

Kokoseintopf mit Wintergemüse

Für 4 Personen brauchst du folgende Zutaten:

2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
0,5 kg Karotten
1 Bund frischer Koriander
  Öl
0,5 kg Kartoffeln
400 ml Kokosmilch
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver
1 TL Oregano
  Salz
3 Stangen Lauch
240 g rote Bohnen
  (aus der Dose, Abtropfgewicht)

Und so wird's gemacht:

Zwiebeln und Knoblauch würfeln, Karotten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Koriander waschen, trocken-schütteln und fein hacken.

Zwiebeln bei schwacher Hitze in einem Topf in etwas Öl glasig anbraten und Knoblauch dazugeben.
Karotten dazugeben und 5 Minuten mitbraten.

Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und dann ebenfalls kurz mitbraten.
Kokosmilch, Koriander und Gewürze hinzugeben und mit Salz abschmecken.

Lauch waschen, putzen, in Ringe schneiden und in den Topf geben, sobald die Kartoffeln bissfest sind.
Die roten Bohnen abspülen, abtropfen lassen und dazugeben. Alles noch kurz köcheln lassen, bis auch der Lauch weich ist.